Product was successfully added to your shopping cart.

AGB

AGB Outlet-Shop

 

ALBRECHT CREATIVE CONCEPTS GmbH
Siegfriedstraße 51
46240 Bottrop

 

AGBs von Trusted Shops

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop gelten die nachfolgenden AGB.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Albrecht Creative Concepts GmbH.

Mit Einstellung der Produkte in den Online-Outlet-Shop geben wir ein verbindliches Angebot zum Vertragsschluss über diese Artikel ab. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Der Vertrag kommt zustande, indem Sie durch Anklicken des Bestellbuttons das Angebot über die im Warenkorb enthaltenen Waren annehmen. Unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung erhalten Sie noch einmal eine Bestätigung per E-Mail.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung
Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch.

Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Der Vertragstext ist aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Näheres zur Höhe der Versandkosten erfahren Sie bei den Angeboten.

Sie haben grundsätzlich nach Anmeldung die Möglichkeit der Abholung in unserem Werk in der Ahornstraße 10 in 45964 Gladbeck, Deutschland zu den nachfolgend angegebenen Geschäftszeiten: Montag – Donnerstag von 9:00 – 16:00 Uhr und Freitag von 9:00 - 14:00 Uhr.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

Vorkasse
Bei Auswahl der Zahlungsart Vorkasse nennen wir Ihnen unsere Bankverbindung in separater E-Mail und liefern die Ware nach Zahlungseingang.

Kreditkarte
Mit Abgabe der Bestellung übermitteln Sie uns gleichzeitig Ihre Kreditkartendaten.
Nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber fordern wir unmittelbar nach der Bestellung Ihr Kreditkartenunternehmen zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch das Kreditkartenunternehmen automatisch durchgeführt und Ihre Karte belastet.

PayPal, PayPal Express
Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf.
Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal unmittelbar danach automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

PayPal Plus
Im Rahmen des Zahlungsdienstes PayPal Plus bieten wir Ihnen verschiedene Zahlungsmethoden als PayPal Services an. Sie werden auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben, die Verwendung Ihrer Daten durch PayPal und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen.

Wenn Sie die Zahlungsart PayPal gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren und mit Ihren Zugangsdaten legitimieren. Die Zahlungstransaktion wird von PayPal unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Kreditkarte gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung und nach Ihrer Legitimation als rechtmäßiger Karteninhaber von Ihrem Kreditkartenunternehmen auf Aufforderung von PayPal durchgeführt und Ihre Karte belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart
Lastschrift gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Mit Bestätigung der Zahlungsanweisung erteilen Sie PayPal ein Lastschriftmandat. Über das Datum der Kontobelastung werden Sie von PayPal informiert (sog. Prenotification). Unter Einreichung des Lastschriftmandats unmittelbar nach Bestätigung der Zahlungsanweisung fordert PayPal seine Bank zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durchgeführt und Ihr Konto belastet. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Wenn Sie die Zahlungsart Rechnung gewählt haben, müssen Sie, um den Rechnungsbetrag bezahlen zu können, bei PayPal nicht registriert sein. Nach erfolgreicher Adress- und Bonitätsprüfung und Abgabe der Bestellung treten wir unsere Forderung an PayPal ab. Sie können in diesem Fall nur an PayPal mit schuldbefreiender Wirkung leisten. Für die Zahlungsabwicklung über PayPal gelten – ergänzend zu unseren AGB – die AGB und die Datenschutzerklärung von PayPal. Weitere Informationen und die vollständigen AGB von PayPal zum Rechnungskauf finden Sie hier:
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/pui-terms?locale.x=de_DE.

SOFORT Überweisung
Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters SOFORT Überweisung weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über SOFORT Überweisung bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an SOFORT Überweisung freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN-Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von SOFORT Überweisung durchgeführt und Ihr Konto belastet.

Barzahlung bei Abholung
Sie zahlen den Rechnungsbetrag bei der Abholung bar.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

7. Transportschäden

Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

8. Gewährleistung und Garantien

Soweit nicht nachstehend ausdrücklich anders vereinbart, gilt das gesetzliche Mängelhaftungsrecht.
Die Verjährungsfrist für Mängelansprüche beträgt bei gebrauchten Sachen ein Jahr ab Ablieferung der Ware.
Die vorstehenden Einschränkungen und Fristverkürzungen gelten nicht für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, 

  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung sowie Arglist, 

  • bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf (Kardinalpflichten)  

  • im Rahmen eines Garantieversprechens, soweit vereinbart oder 

  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. 

Informationen zu gegebenenfalls geltenden zusätzlichen Garantien und deren genaue Bedingungen finden Sie jeweils beim Produkt und auf besonderen Informationsseiten im Onlineshop.

9. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

  • bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit, 

  • bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung, 

  • bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder 

  • soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist. 

Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmäßig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

10. Streitbeilegung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden
https://ec.europa.eu/consumers/odr/.
Wir sind bereit, an einem außergerichtlichen Schlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.


AGB erstellt mit dem Trusted Shops Rechtstexter in Kooperation mit Wilde Beuger Solmecke Rechtsanwälte.

 


Allgemeine Verkaufsbedingungen Wiederverkäufer (AGB)

Die Einkaufspreisliste ist Wiederverkäufern vorbehalten, die einen Teil oder die gesamten Muster unserer Produkte übernommen haben. Wir setzen voraus, dass der Käufer vor jeder Bestellung diese Verkaufsbedingungen zur Kenntnis genommen hat. Dies hat die Anerkennung des Inhaltes, ungeachtet seiner eigenen Einkaufsbedingungen, zur Folge.

Preise
Die aufgeführten Preise sind Euro-Preise und verstehen sich zuzüglich Mehrwertsteuer und Versandkosten, sowie Verpackungsmaterial = Unfrei, EXW Gladbeck Mindestbestellwert: 150,- Euro

Transporte
Unsere Ware wird von einem Transportunternehmen unserer Wahl versandt. Dieses Unternehmen sichert eine Standardlieferung innerhalb von 2 bis 3 Tagen zu. Auf Anfrage und Berechnung bieten wir Ihnen Expressversand (24 bis 48 St. an). Wird vom Kunden ein anderer Spediteur gewünscht, wird dem Auftraggeber die ganze Fracht berechnet. Der Käufer hat als Einziger die Möglichkeit, seine Rechtsansprüche beim Spediteur geltend zu machen. Er muss im zutreffenden Fall, dies auf dem Lieferschein vermerken und anschließend schriftlich bestätigen.

Lieferfristen
Die auf unseren Auftragsbestätigungen vorgesehenen Lieferfristen sind nicht bindend. Eine eventuelle Verspätung gibt keinen Anspruch auf irgendeine Entschädigung.

Auftragsstornierung
Bei Auftragsstornierung während der Neuproduktion eines Artikels aus dem aktuellen Katalog, werden 50% des Auftragswertes berechnet. Stornierungen von Sonderanfertigungen oder Spezialausrüstungen werden nicht akzeptiert.

Sonderanfertigungen
Unsere Angebote für Sonderanfertigungen sind stets Nettopreise, Rabatte sind ausgeschlossen.

Mängelrüge
Beanstandungen an den gelieferten Waren sind unverzüglich nach Feststellung, spätestens innerhalb einer Frist von zwei Wochen nach Empfang der Ware durch schriftliche Anzeige beim Verkäufer anzuzeigen. Nach Ablauf dieser Frist gilt die Beschaffenheit der gelieferten Ware als vertraglich vereinbart im Sinne der Leistungsbeschreibung des jeweiligen Kaufvertrages.

Bezahlung
Die Rechnungen sind entweder innerhalb von 8 Tagen ab Rechnungsdatum mit einem Abzug von 2 % Skonto oder innerhalb von 30 Tagen netto zu begleichen. Jeder Betrag, der am Fälligkeitsdatum nicht beglichen wurde, wird mit einem Verzugszins belegt. Der Käufer kann keinen Rückbehalt oder Ersatz geltend machen. Im Verzugsfall können Bestellungen ohne weiteres annulliert oder zurückbehalten werden. Sollte die Zahlung nur durch das Einschalten einer Inkassofirma möglich sein, werden die Inkassospesen zuzüglich 15% des geschuldeten Betrages fällig, mindestens 155 Euro. Die ersten Aufträge neuer Kunden werden zunächst gegen Vorkasse ausgeliefert.

Eigentumsvorbehalt
Der Verkäufer bleibt bis zur vollständigen Bezahlung der Eigentümer der gelieferten Ware . Die Nichtbezahlung von fälligen Außenständen kann den Anspruch auf Herausgabe der Ware mit sich führen.

 

Garantie und Reklamationen

Auf unsere Waren + Fertigprodukte geben wir 2 Jahre lang eine Garantie. Für unsere Fertigprodukte gilt, bei normaler Nutzung und unter Berücksichtgung der empfohlenen Pflegehinweise, eine zweijährige Garantie:

  • Der Kunde entscheidet selbst über die Wahl, die Bestimmung, die Verwendung und die Verarbeitung unserer Produkte. Unsere Kunden sind Professionelle und verantworten das Resultat und die daraus entstehenden Folgerungen selbst. Die Firma Albrecht CC GmbH kann nicht als  Stellvertreter gegenüber dem Konsumenten eingesetzt werden.
  • Eine Farbgleichheit zwischen dem Muster und der Lieferung kann auf keinen Fall garantiert und auch nicht als Fehler angesehen werden. Wenn sich der Kunde vor der Lieferung absichern möchte, muss er ein Ausfallmuster der Lagerware mit der nötigen Reservierung verlangen.

Unsere Haftung beschränkt sich strikt auf den Wert der in Rechnung gestellten Produkte.

  • Die Stabilität von Stoffe und Felle ist veränderlich. Sie ist eng verbunden mit der Zusammensetzung, der Art des Gewebes und kann kein Grund zur Reklamation sein. Unsere Kunden müssen als Professionelle der Inneneinrichtungsbranche, Kenner des Materials und der Verwendung unserer Produkte, die nötigen Voraussetzungen schaffen.
  • Alle unsere Stoffe und Felle weisen eine Lichtechtheit auf, die mit den üblichen Anforderungen der Einrichtungsbranche zu vereinbaren sind. Dessen ungeachtet ist ein Abschattieren der Felle durch verschiedene Faktoren mit der Zeit unvermeidlich. Es ist angebracht, die Felle keinen ultravioletten und infraroten Strahlen auszusetzen (Sonne). Da sie sich farblich verändern können und wir keine Garantie dafür übernehmen.
  • Die Abnutzung ist unvermeidlich und eng verbunden mit der Intensität des Gebrauchs unserer Gewerbe. Wir garantieren dafür, dass sich unsere Produkte bei normalem Gebrauch nicht verhältnismäßig und vorzeitig abnutzen, unter der Berücksichtigung der Eigenschaften des Gewebes und der Felle und unter der Bedingung, dass die Felle und Webfelle nicht als Schonbezüge verwendet werden.
  • Unsere Stoffe und Felle werden nach hohem Qualitätsstandard hergestellt. Bei einzelnen Qualitäten können jedoch kleine Unregelmäßigkeiten vorkommen, ohne dass diese als Fehler angesehen werden können, da es sich bei Fellen um Naturprodukte handelt
  • Die Reinigung unserer Produkte, müssen von einem Reinigungsfachmann vorgenommen werden. Im Zweifelsfall und um das Eingehen zu prüfen, sollte vorher ein Probetest durchgeführt werden.

 

Ansichtsware
Von uns gestellte Ansichtsware reist und lagert auf Kosten des Kunden, Transportkosten und Versicherung der zur Verfügung gestellten Ware bezahlt der Kunde, und wird Zeitlich begrenzt. Wird der Rücksendetermin ohne Absprache nicht wahrgenommen, wird die Ware in Rechnung gestellt.

 

Schlussbestimmung
Sollte eine Bestimmung dieser Bedingungen nichtig, anfechtbar oder unwirksam sein, so soll die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und auch des Vertrages als solchen nicht berührt werden. In diesem Falle ist der Käufer vielmehr verpflichtet, mit dem Verkäufer Regelungen zu treffen, welche den unwirksamen Bestimmungen in Ihrem wirtschaftlichen Gehalt entsprechen oder möglichst nahe kommen. Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bottrop.